Sommer und ein kleiner Roadtrip in Ontario

Letztes Wochenende haben wir einen Vorgeschmack auf den Sommer bekommen. Ich durfte zwar arbeiten, konnte das aber mit einem kleinen Roadtrip verbinden.

 

Von Toronto auf dem Ontario Highway 400 Richtung Norden

Mit 27°C und herrlichem Sonnenschein haben wir in Ontario quasi den Sommer eingeläutet. Der Winter hat ja auch dieses Jahr so lange gedauert, dass wir den Frühling kurzerhand 

Truck-Verleihstation in Orillia

überspringen können.

 

Was vier Wochen für einen Unterschied machen: Bei meinem April-Besuch am Lake Simcoe habe ich noch Eisschollen gesehen und das Auto neben einem Schneeberg geparkt. Im Mai dagegen fühlt man sich fast wie in Italien ;-)

 

Obwohl ich durch die Arbeit ganz schön eingebunden war, habe ich mir etwas Zeit für ein paar Bilder genommen. Bei einem abendlichen Spaziergang konnte ich auch einen Geocache entdecken. Der kurze Ausflug ins Unterholz hat mich aber sofort erinnert: Es ist Insektenzeit?! Die fliegenden Blutsauger haben 

 

Bildergalerie: Einfach auf die Fotos klicken

 

gerade Saison. Anstatt mich also weiter zerstechen zu lassen, habe ich dann lieber mit meinen Kollegen ein Bierchen getrunken. Das hat auch Spass gemacht.

 

Als wir im Restaurant in Orillia eintrafen, waren gefühlt die Hälfte der Gäste im Lokal Polizisten! Das ist aber gar nicht so überraschend, weil die Ontario Provincial Police in der Nähe ihr Hauptquartier und ihre Polizeischule hat.

 

Insgesamt waren es stressige, aber schöne Tage, bei denen ich ordentlich Sonne abbekommen habe. Und: Ich habe selten so sicher gegessen ;-)

 

Streifenwagen der Ontario Provincial Police

Streifenwagen der Ontario Provincial Police

Beitrag teilen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0