Herbstanfang in Ontario

An den Temperaturen merkt man an diesem Wochenende noch nicht, aber ansonsten sagen genügend Zeichen: Seit dieser Woche haben wir offiziell Herbst!


Selbst der Blick auf einen Parkplatz ist im Herbst ein Erlebnis.
Selbst der Blick auf einen Parkplatz ist im Herbst ein Erlebnis.

Die Festwochen sind eingeläutet

Aus den Naturparks kommen dieser Tage regelmässig Meldungen, wie viel Prozent der Blätter sich schon rot gefärbt haben. Offiziell heisst das faszinierende Natur-Schauspiel "Fall colors".

Da hat die Political Correctness auch in der Wildnis Einzug gehalten, denn "Indian Summer" gibt es ja in Kanada nicht mehr.

 

Ein sicheres Zeichen für den Herbstanfang sind auch die unzähligen Spendensammlungen, mit denen man jetzt allerorten konfrontiert ist. Ob nun auf dem Weg zur Arbeit, in Einkaufszentren, vor der Hausrüt oder sogar direkt am Arbeitsplatz: Mehr als 80.000 Charities wollen unser Geld.

Studenten können feiern. Professoren auch ;-)
Studenten können feiern. Professoren auch ;-)

Herbst ist aber auch Feier-Saison. Das kanadische Thanksgiving steht ja direkt vor der Tür. Ich konnte mich dieser Tage bei verschiedenen Feiern auf die kommenden Feste vorbereiten.

 

Dass an den Universitäten Semester-Beginn ist, hatte ich bisher zwar ausgeblendet. Aber das wird natürlich genauso gefeiert wie demnächst das Oktoberfest am Lakeshore.

 

Da heisst es Mitmachen. Man will ja schliesslich für Weihnachten in Form sein ;-)

Herbst-Fotos aus Toronto: Einfach auf die Bilder klicken

Mal wieder am Lake Simcoe: Morgensonne auf dem Weg zur Arbeit.
Mal wieder am Lake Simcoe: Morgensonne auf dem Weg zur Arbeit.

Beitrag teilen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0