Santa Claus ist in der Stadt: Weihnachten kann kommen

Kalt war es, aber es gab schöne Dinge zu sehen: Gestern erlebten wir die 2014er Ausgabe der Santa Claus-Parade in Toronto.

Santa Claus auf seiner jährlichen Parade in Toronto.
Santa Claus auf seiner jährlichen Parade in Toronto.

Die offizielle Parade zum weihnachtlichen Kaufrausch

Bei der jährlichen Santa Claus-Parade sind Mitte November in Toronto Tausende auf den Beinen - sowohl im Festzug als auch an der Strecke. Zahllose Motivwagen aller möglichen 

Echt süss: Santa Claus Parade in Toronto.
Echt süss: Santa Claus Parade in Toronto.

Sponsoren drängen sich zwischen Marschkapellen und Kostümgruppen aus ganz Ontario.

 

Ist November nicht ein wenig früh für eine Weihnachtsparade? Eigentlich schon, andererseits kann der Handel seine Kundschaft natürlich nicht früh genug in Kauflaune bringen. Nicht umsonst war das Warenhaus Eaton Begründer der Parade - und das schon 1913.

 

Ein weiteres Argument für den Zeitpunkt November ist allerdings auch das Wetter. Hier ist es zwar auch schon kühl (gestern hatten wir knapp unter null Grad), aber doch insgesamt sehr erträglich. Wer sich bei -30°C bei einer Parade

die Beine in den Bauch stehen will, fährt einfach nach Quebec. (Der Winter-Karneval lässt grüssen...)

 

Aus praktischer Sicht leuchtet mir auch völlig ein, dass Santa schon so zeitig die Wunschzettel abholt: Er hat ja schliesslich alleine innerhalb Kanadas jede Menge Wegstrecke zurückzulegen.

 

Gestern schien Santa ganz "amused", und die Stimmung auf der Parade war auch prächtig.

 

Bilder von der Santa Claus Parade in Toronto


Mir selber haben zwei Stunden an der Strecke völlig gereicht. Mit passender Kleidung lassen sich ja auch Minusgrade gut aushalten. Und wenn einem schon bei dieser Parade kalt wird, weiss man wenigstens, was man dem Weihnachtsmann unbedingt auf den Wunschzettel schreiben sollte...


Parade in Toronto: Frau Claus war diesmal auch am Start.
Parade in Toronto: Frau Claus war diesmal auch am Start.

Beitrag teilen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Arnette Theiss (Dienstag, 31 Januar 2017 17:03)


    My family every time say that I am killing my time here at web, however I know I am getting know-how daily by reading thes fastidious posts.

  • #2

    Loriann Montague (Mittwoch, 01 Februar 2017 00:15)


    Ridiculous quest there. What happened after? Good luck!

  • #3

    Latricia Ayers (Freitag, 03 Februar 2017 07:21)


    May I just say what a relief to uncover an individual who really knows what they are talking about online. You certainly understand how to bring a problem to light and make it important. More and more people should read this and understand this side of your story. I was surprised you're not more popular because you surely possess the gift.

  • #4

    Barabara Humiston (Montag, 06 Februar 2017 00:47)


    Does your site have a contact page? I'm having trouble locating it but, I'd like to shoot you an email. I've got some recommendations for your blog you might be interested in hearing. Either way, great site and I look forward to seeing it grow over time.